Engagement von Menschen mit Behinderung

Für manche noch ein ungewöhnlicher Gedanke: Ein Mensch, der aufgrund einer Behinderung Unterstützung durch andere benötigt, engagiert sich als Freiwilliger? Tatsächlich sind schon Freiwillige mit Handicap aktiv: bei der Freiwilligen Feuerwehr, in der Kirchengemeinde, im Sportverein.

Wir als Organisatoren der AKTIVOLI-Freiwilligenbörse möchten das Engagement von Menschen mit Behinderung fördern und freuen uns, wenn Sie auf der AKTIVOLI vorbeischauen! Hier einige Hinweise für Besucher mit Handicap:

  • Aussteller: Diese Liste in großer Schrift gibt Ihnen einen schnellen Überblick über alle Aussteller.
  • Eine zweite Liste verrät Ihnen, welche Aussteller freiwillige Tätigkeiten für Menschen mit Behinderung anbieten. Bitte klicken Sie hier.

 

  • DAISY-Hörbuch: Den Aussteller-Katalog gibt es auch als Audio-Version, die Sie als zip-Datei herunterladen können. Der Download dauert ca. 2 Minuten. Bitte klicken Sie hier.

 

  • Infos in Leichter Sprache: Alles Wissenswerte zur Börse haben wir auch in einem Text in Leichter Sprache für Sie zusammengestellt, den Sie hier finden. 
  • Außerdem gibt es ein Info-Heft in Leichter Sprache. Darin finden Sie eine Liste mit allen Ausstellern. Dieses Heft wird auch auf der Börse verteilt.
  • Ein Übersichts-Plan in Leichter Sprache zeigt Ihnen, wo Sie die Stände finden.
  • Vortrag in einfache Sprache: Für​​​ Menschen mit einer Lernbehinderung bieten wir jedes Jahr den Vortrag "Sie wollen anderen helfen? Das sollten Sie dazu wissen" in einfacher Sprache an. Der Vortrag findet statt um 13.30 Uhr im Merkurzimmer. Bitte melden Sie sich für diesen Vortrag bis zum 16. Januar 2017 an unter Tel. 040 23 68 65 57 oder per Mail Sandra.berkling@agfw-hamburg.de  

 

  • Braille-Schrift: Direkt auf der Börse bieten wir eine Liste aller Aussteller in Braille-/Blinden-Schrift an.
  • Übersetzung in Gebärdensprache: Einige Vorträge des Rahmenprogramms werden von Gebärdendolmetscherinnen begleitet. Die Vorträge sind im Rahmenprogramm mit einem Sternchen gekennzeichnet. 
  • Begleitservice: Besucher mit einer Beeinträchtigung haben die Möglichkeit, sich von einem freiwilligen Helfer über die Börse begleiten zu lassen. Für mehr Infos bitte hier klicken.

 

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an unter Telefon 040 23 68 65 57 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@agfw-hamburg.de

        

Um Maßnahmen zur Inklusion zu verwirklichen, wird die AKTIVOLI-Freiwilligenbörse von der Aktion Mensch gefördert.